Facebook Gruppen

Gestern Abend ereilte mich ein gar sonderbares Ereignis. Ein Gruppen-Chat bei Facebook sprang auf und Leute, die ich nicht kannte wunderten sich mit mir gemeinsam was denn da los sei. Ein Freund von mir hatte in einer Gruppe den Chat gestartet und somit alle mit einbezogen, die gerade online waren. Lustig aber irgendwo auch doof, wenn man nicht weiß wie man das ausstellen kann. Die Gruppe deswegen zu verlassen, wäre eine Möglichkeit, ist aber nicht Sinn und Zweck. Seit Oktober haben die Gruppen neue Funktionen erhalten, welche ich hier gerne kurz ansprechen möchte.

Icon

Es ist nun möglich, seiner Gruppe ein individuelles Icon zuzuweisen. Aus einer ganzen Reihe an möglichen Icons kann man das für sich passende heraussuchen.

Gruppen Chat

Jeder Gruppe ist nun ein eigener Chat zugewiesen, über welchen sich die Mitglieder unterhalten können. Der Chat wird immer dann aufpoppen, wenn neue Nachrichten seit dem letzten Besuch auf Facebook vorhanden sind. Mehr als 250 Mitglieder darf die Gruppe aber nicht haben, denn sonst wird diese Funktion automatisch ausgeschaltet.

Docs

Neu und ziemlich cool sind die Docs (Dokumente). Hier können Gruppenmitglieder eigene Dokumente anlegen und miteinander teilen.

E-Mail

Jede Gruppe verfügt nun über eine eigene Emailadresse. Diese lautet NAME@groups.facebook.com und veröffentlicht jede Nachricht eigenständig an der Wall.

Seitenleiste

In der Seitenleiste auf der rechten Seite sind Infos über die Gruppe und deren Mitglieder nachzulesen. Außerdem werden die Elemente Gruppenchat, Einladungen, Events und Docs dort angezeigt.

Benachrichtigungen

Individuelle Einstellungen der Benachrichtigungen sind nun auch in Gruppen möglich. Bei bestimmten Beiträgen können hier automatisiert Emails versendet werden.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.