Facebook Angebote jetzt auch in Deutschland

In den USA bietet Facebook die Angebote (deals) schon eine ganze Weile an, nun sind diese auch in Deutschland angekommen. Wie Facebook Deutschland heute berichtet, ist es absofort möglich, für verifizierte Orte-Inhaber Gutscheine zu hinterlegen. Sparen wollen doch alle gern und mit den Angeboten auf Facebook ist dies nun möglich. Zu Beginn ist die Übersicht der Angebote noch recht überschaubar, gerade einmal sechs Unternehmen machen mit. Weitere werden aber in Kürze folgen, soviel ist klar. Sowohl für den potentiellen Kunden als auch für den Inhaber des jeweiligen Ortes bietet dieser neue Service Vorteile. So kann der Kunde mittels Smartphone seine Umgebung nach Gutscheinen absuchen und der Anbieter über diese Preisnachlässe oder Zugaben auf sich aufmerksam machen.

Zur Einführung dieses Services gibt es Angebote bei den Start-Teilnehmern Vapiano, Esprit, GRAVIS, Benetton, Douglas und CinemaxX. So verschenkt Douglas zum Beispiel 15ml Tommy Hilfiger-Duft an die 2000 ersten Check-Ins. CinemaxX verschenkt 10.000 Mal Popcorn für Leute, die sich einchecken. Mal schauen wie lange da die Vorräte halten. Vorreiter für diese Angebote war in den USA zum Beispiel die Bekleidungskette GAP, die zum Start 10.000 Jeans kostenlos an Facebook-Fans verteilt hat.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Facebook Deals eingestellt - [...] haben werden, Kunden über ihre Fanpages mit speziellen Rabatten ansprechen zu können. Facebook Deals war Anfang des Jahres als…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.