Steve Jobs verstorben

Steve Jobs ist am 05. Oktober 2011 im Kreis der Familie verstorben. Er erlag dem Krebs, den er seit Jahren bekämpfte, im Alter von 56 Jahren. Mit ihm geht ein bedeutsamer Menschund hinterlässt eine Lücke, die derzeit überall im Netz Thema und somit nicht zu übersehen ist.

Die Apple-Fangemeinde ist in Trauer, Andere wiederrum können dies gar nicht verstehen. Ich für meinen Teil bin bekennender Apple-Fanboy und auch mir ist klar, dass dieses hübsche Design durchaus überteuert ist. Dennoch ist es ein gewisses Lebensgefühl und nicht zuletzt eine Lifestyle-Marke, die hier geschaffen wurde und die es ohne Steve Jobs nicht gegeben hätte. Ich und viele andere auch hoffen nun, dass Apple nichts von seinem Glanz und seiner Kreativität verliert und man munkelt auch, das Steve Jobs bereits die Produkte der nächsten fünf Jahre kannte.

Mit Steve Jobs endet ein Kapitel Lebensgeschichte, ein Mensch der selbst sagte, dass der Tod die beste Erfindung des Lebens sei. So werde Platz für Neues geschaffen und wir alle hoffen darauf, dass dies auch stimmt. In diesem Sinne vielen Dank für sehr innovative Technologie, die viel zu teuer gehandelt wird und oft ein eigenen Fesseln gefangen war.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.