Eine Woche noch bis zur TIMELINE für Seiten

Eine Woche noch bis zur TIMELINE für Seiten

War der Aufschrei bei den Personen-Profilen auf Facebook in Bezug auf TIMELINE gerade in Deutschland groß, wird es am 30. März erneut „weh“ tun, denn dann stellt Facebook alle Seiten (Pages) auf das neue Design um. Das damit auch Vorteile einhergehen, ist vielen nicht so ganz bewusst, ist man doch zu sehr mit dem ungefragten Umstellen von Seitens Facebook beschäftigt. Dabei ist alles nur halb so schlimm und wo man bei privaten Profilen noch den Datenschutz hochhält, kann man bei Unternehmens-Seiten doch über die schnellere Durchsuchbarkeit ganz froh sein.

Ein weiterer Vorteil ist die nun erlaubte, direkte Kommunikation mit dem Kunden über ein eigenes Postfach für jede Seite. Voraussetzung zum Gespräch ist, dass der Kunde zuerst den Kontakt mit uns aufnimmt. Ich freue mich jedenfalls auf die neue Seitendarstellung und habe sie bereits vor gut zwei Wochen aktiviert, um diese meinen Kunden an einem vorzeigbaren Beispiel erklären zu können.

Als Nachteil sehe ich die nicht mehr mögliche Ansteuerung von individuellen Seiten. Dies ist nur noch per Adwords möglich, nicht aber als Einstellung für alle Besucher der Seite. Hier kann man sich drum streiten, ob das gut oder schlecht ist, die TIMELINE als solches ist für alle Seiten die Einstiegsseite und daran lässt sich vorerst auch nichts dran rütteln. Dafür gibt es aber wieder den „Sticky Post“, der ein Status-Update, Bilder oder ein Video oben festpinnt. Somit kann man, auf aktuelle Aktionen hinweisen.

Übrigens, bereits über 20% der Seiten wurden bereits vorzeitig auf das neue Design umgestellt und schon allein das riesige Headerbild ist Grund genug dafür!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.