Google Play

Es ist soweit, Google hat einen neue, recht präsenten Navigationspunkt auf seiner Startseite. Der cloud-basierte Space Google Play soll in Zukunft Google Music, Google Movies und Google Books in sich vereinen. So der Stand der Dinge für die USA, in Deutschland können wir derzeit leider nur auf Apps und Spiele zugreifen, wann und ob die anderen drei Märkte nachgereicht werden, ist bisher unklar.

Google Play spricht dabei ausschließlich Besitzer von Smartphones und Tablets mit Android Betriebssystem an und ist demnach als direkte Konkurrenz zum App Store von Apple oder zum Windows Phone Marketplace von Microsoft zu sehen. Hier finden sich momentan über 360.000 Anwendungen, die bisher mehr als 10 Milliarden mal heruntergeladen wurden.


Um im Google Play Store einkaufen zu können benötigt man ein Google-Konto, einige Entwickler ermöglichen aber auch den Download ihrer Anwendungen auf den hauseigenen Websites. Übrigens, sollte Google nachträglich Apps oder Spiele aus dem Store wieder entfernen, bekommen potentielle Käufer ihr Geld zurückerstattet. Das nenn ich mal fair!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.