Facebook kauft Instagram

Für Facebook hat Ostern eine fette Beute hervorgebracht und für die Instagram-Gründer Mike und Kevin geht ein Traum in Erfüllung. Ihr gerade einmal zwei Jahre altes Unternehmen geht für eine Milliarde Dollar über den Tisch und wird schon bald Teil der FacebookFamilie sein. Facebook selbst hat bisher noch nie soviel Geld in die Hand genommen und muss daher sehr vom Konzept von Instagram überzeugt sein.

Der virtuelle Fotoservice wird nun exklusiv mit und bei Facebook weiterentwickelt, soll aber auch für andere Plattformen verfügbar bleiben. In Kürzen können wir uns sicher auch über Filter für unsere Fotos auf Facebook freuen und das Teilen in andere Netzwerke wird sicher ein Thema werden.

Instagram ist eine kostenfreie Foto-Sharing-App für Apple- und Android-Mobilgeräte. Der Nutzer kann Fotos festhalten und diese verändern und mit zahlreichen Filtern versehen. Anschließend wird dieses Bild online gestellt und mit der Welt geteilt. Die Instagram-Applikation ermöglicht das Teilen in zahlreichen sozialen Netzwerken, darunter Twitter, Facebook, Flickr, Tumblr und Foursquare.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.